Klassiker

Veröffentlicht am 03.11.2015 von nemesis

0

Blackmore´s Night – Past Times With Good Company

Eine sehr zarte und dennoch kraftvolle Angelegenheit stellte die erste Live-Scheibe des Babies des ehemaligen Deep Purple-Gitarristen und Rainbow-Machers Ritchie Blackmore und seiner Lebensgefährtin Candice Night dar.

Allein die Ausstrahlung, die Stimmung dieses Doppel-Album ist sehr stark und einnehmend – auch wenn man vom Sound geschmacklich halten mag, was man will.

Gerade die extreme Sanftheit der Songs und Candice´s Stimme sind es, die die technisch brillanten Gitarrenparts erst richtig zur Geltung kommen und einem mehrere Schauer über den Rücken jagen. Live hat der Mittelalter-Sound der beiden eine unglaublich starke Anziehungskraft und wirkt echter als auf normalen Studio-Scheiben, zumal auch das Publikum nicht lange auf sich warten lässt.

Nicht nur das Niveau ist ein Genuss, auch die Interpretation und das authentische Feeling. Für ruhige und nachdenkliche Momente ebenso geeignet wie für romantische. In erster Linie aber etwas, um überhaupt zu denken und zu fühlen.

photocredit: By Nsoveiko (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht