Themen

Veröffentlicht am 15.09.2015 von nemesis

0

Enya – The Video Collection

Enya – The Video Collection

Viel Liebe zu Detail und Ästhetik

13 Tracks, allesamt Hits, enthält die DVD der auftrittsscheuen Irin mit einer Gesamtspielzeit von ca. 88 Minuten. Hinzu kommt noch ein Portrait über Enya („A Life In Music“) und zwei von Regisseur Rob O’Connor und Enya kommentierte Dreharbeiten zu den Clips „Caribbean Blue“ und „Only Time“. Alle Videos sind kleine in sich geschlossene Filmchen mit wunderschönen Aufnahmen, die teilweise recht surrealistisch wirken oder in der Machart wegen des vielfach verwendeten Weichzeichners ein wenig an Bilitis (aber ohne aufreizende Szenen!) erinnern.

Tolles Ambiente

Gefilmt wurde an etlichen Locations in der ganzen Welt. Traumstrände sind ebenso zu sehen, wie die Sahara-Wüste. Untertitel werden neben Englisch auch in Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch angeboten, auch die Songtexte können abgerufen werden. Der filmische Aufwand für diese DVD muss reichlich Budget verschlungen haben und kommt der meist sehr romantischen Musik dieser Schönheit der grünen Insel sehr entgegen.

Soundtechnisch (Linear PCM Stereo) gibt es wirklich nichts zu meckern und wer rund anderthalb verträumte Stunden am Fernseher oder PC-Monitor verbringen will, der ist gut beraten, wenn er sich diese einfach schöne DVD zulegt.


Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht